Skip to main content

unser Tipp: der DX1 Gaming-Stuhl bequem wie ein Sitzsack

Besonders bei Gamern sind qualitativ hochwertige Gaming Sessel oder allgemeine Bürosessel wichtig um auch längere Zeiten ohne Rückenschmerzen vor dem Bildschirm verbringen zu können. Aufgrund der Sitzhöhe vor dem Schreibtisch gilt es hier auch eine Alternative zu den eher niedrigeren Sitzsäcken vorzustellen und vor allem zu empfehlen.

Der Gaming-Stuhl oder in Österreich „der Gaming-Sessel“

der Gaming-Sessel

der Gaming-Sessel

Ich möchte hier absichtlich vielleicht auch etwas vom Thema Sitzsäcke abschweifen, da auch ich doch einige Stunden pro Tag vor dem Bildschirm verbringe und seit langem auf der Suche nach einem qualitativ Interessanten Sessel war, welcher doch länger als 1 bis max. 2 Jahre hält. Da ich nun seit einigerzeit fündig geworden bin, möchte ich euch meine Erfahrungen zum „DX Racer1 Büro- und Gamingstuhl“ nicht vorenthalten.

Der DX1 Racer Büro- & Gaming Sessel

Vorab dieser Sessel ist ein ganz eigenes Kaliber am Bürosessel Markt. Ich kenne mittlerweile viele unterschiedliche Sitzmöglichkeiten für meinen Computer-Arbeitsplatz, dennoch merkt man diesem Produkt welches eine UVP von € 417,- hat und aktuell um die hälfte Angeboten wird, die hervorragende Qualität an.

Der DX1 Bürosessel – individuell Einstellbar

Der Sessel ist stufenlos höhenverstellbar, die Rückenlehne ist bis fast 180° neigbar und die klassische Wippfunktion wie wir es von vielen anderen Bürosessel/Bürostühlen als auch Gameingsessel kennen ist ebenfalls vorhanden. Die Armauflagen können je nach Wunsch in der Höhe angepasst werden.

Hinweis: Dieser Bürosessel ist TÜV geprüft und bis zu 100 kg Körpergewicht ausgelegt.

Für mich persönlich war wichtig das mein Bürosessel auch nach täglich mehreren Stunden arbeiten nach ein paar Monuten (im Detail jetzt fast ein Jahr) noch immer seine Form behalten hat.

Das Design des „Gamingstuhls DX1“

Hier gehen die Meinungen naturgemäß etwas auseinander. Die einen meinen dieser Sportliche Look des DX1 Bürostuhls ist (angelehnt an seine Herkunft als „Gamingstuhl“) zu sportlich für ein Büro, dem anderen ist die Optik egal, hauptsache man sitzt gut. Das man in dem Bürosessel gut sitzt kann ich absolut bestätigen und das über mehrere Stunden täglich und auch in gemütlicheren Positionen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!